TravelShop GmbH
Gewerbepark Cité 14, 76532 Baden-Baden
Tel. 07221 - 96 97 55, www.travelshop.de
eMail: information@travelshop.de
Wir sind persönlich für Sie da:
Mo - Fr  10:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr

Reise empfehlen
 Homepage > Rundreisen > Europa > Erlebnisreise
 
Impressionen

Höhepunkte Südenglands

Erlebnisreise inkl. An- und Abreise
je 7 Nächte, Termine ab 10.05.20 bis 06.09.20
ab € 1.650,- pro Person

Falmouth Castle Tower Bridge in London Dartmoor Bristol am Avon Houses of Parliament in London Landschaft bei Land's End Stonehenge
Reisebeschreibung Reiseverlauf Leistungen Reisetermine & Preise

Stationen der ReiseEine der schönsten Regionen Großbritanniens ist sicherlich Südengland, denn hier erlebt man eine der eindrucksvollsten Landschaften Europas.

Die Schönheit liegt dabei im Detail. Es ist die Harmonie zwischen Natur und den sich in die Landschaft einbettenden Dörfern, welche der Gegend eine besondere, nostalgische und zugleich mystische Stimmung verleiht. Eine Vielzahl an Zeugnissen der Jahrhunderte alten Geschichte wie u.a. ehrwürdige Herrenhäuser, elegante Schlösser, graue Burgen, viktorianische Seebäder und kulturhistorischen Stätten erwartet den Besucher.

Der Künstlerort St. Ives, das sagenumwobene Dartmoor und Salisbury mit seiner Kathedrale gehören nach Südengland wie Agatha Christie, Rosamunde Pilcher und Daphne du Maurier. Cornwall ist schon immer für alle England-Freunde und Britannien-Insider ein hinter vorgehaltener Hand geflüsterter "Geheimtipp" gewesen.

Südengland bezaubert mit schönen Buchten, einer wilden Küste, idyllischen Fischerdörfern, grünen Hügellandschaften mit gemütlichen Cottages, verschlungenen Straßen, uralten Steinmauern und knorrigen Hecken. Doch auch die besondere vielfältige Blütenpracht zu allen Jahreszeiten, bedingt durch das milde, vom Golfstrom beeinflusste Klima, begeistert die Besucher. Nicht von ungefähr gilt der Süden Englands als einzigartiges Gartenzentrum der Welt.

In Cornwall allein gibt es über 70 Gärten, die das Herz der Botaniker höher schlagen lassen. Magische Orte wie der weltberühmte Steinkreis Stonehenge, um welchen sich unzählige Geheimnisse und Legenden ranke, runden das Bild einmaliger Höhepunkte Südenglands ab. Auf einer Reise durch Südengland gilt es die schönen Naturlandschaften, historischen Bauwerken sowie freundlichen Engländer kennen zu lernen und dabei ein Gefühl der Ruhe und Abgeschiedenheit zu erleben.

Reisehöhepunkte

  • Busrundreise mit den Höhepunkten Südenglands
  • Von London bis Land`s End
  • Malerische Fischerdörfer, üppig wuchernde Gärten, Burgen und herrschaftliche Paläste
  • Kulturmomente im elitären Oxford, altertümlichen Exeter, historischen Bristol, charmanten Bath und berühmten Salisbury erleben
  • In der ehemaligen Abtei von Lacock auf den Spuren Harry Potters wandeln
  • William Shakespeares Erbe in seinem Geburtsort Stratford-upon-Avon begegnen
  • UNESCO Weltkulturerbe Stonehenge - dem Rätsel dieses geheimnisvollen Ortes auf der Spur

Routenkarte Reiseverlauf

1. Tag Anreise - Oxford - Bristol
Flug nach London. Am Flughafen der englischen Hauptstadt werden wir bereits von der Reiseleitung erwartet. Zunächst fahren wir Richtung Norden, in die Universitätsstadt Oxford. Im 12. Jhd. gründeten französische Schüler die bekannte University of Oxford, welche die älteste Universität des Landes ist und zu den renommiertesten Einrichtungen weltweit zählt. Auch findet sich in Oxford das älteste Museum Englands, das Ashmolean, welches Kunst und Antiquitäten beherbergt. Bei einem Spaziergang erkunden wir die historische Stadt und lassen uns von der besonderen Atmosphäre verzaubern, ehe wir Zeit zur freien Verfügung haben um bspw. eines der heute 40 Colleges mit deren angeschlossenen Höfen zu erkunden. Weiter geht es in den mittelalterlichen Ort Lacock mit einer malerischen Abtei aus dem Jahr 1232. Seit der Auflösung des Ordens um 1539 dient die Abtei als Wohnort der Familie Talbot. Bekanntheit erlangte sie als Drehort für verschiedene Filme. So war Sie in Verfilmungen der Jane Austen Romane zu sehen und diente als Schauplatz für Szenen in der Zauberschule Hogwarts in den ersten Harry Potter Filmen. Ankunft am Tagesziel Bristol. (A)
2. Tag Exeter - Dartmoor - Falmouth
Wir lassen Bristol hinter uns und setzen die Fahrt in das altertümliche Exeter fort. Trotz ihres großstädtischen Charakters hat sich die Stadt ihren besonderen Charme bewahrt. Wir sehen Bauwerke mit roten Ziegelsteinen oder aus rötlichem Sandstein gebaut und passieren zahlreiche grüne Parks - eine tolle Farbkombination. Die Häuser stammen aus der Tudor- und Stuartzeit, ebenso beeindruckend ist die Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert. Am Nachmittag erreichen wir die berühmt berüchtigte Landschaft des Dartmoor. Die unverfälschte Natur besticht mit wildromantischen Hügelketten, weiten Mooren und prähistorischen Granitfelsen. Oft lassen Nebeleinfälle das Land düster erscheinen und liefern den Stoff für Legenden und Spukgeschichten. Beispiele gibt es genug, darunter Sir Conan Doyles „Hund von Baskerville“ oder das Dartmoor-Gefängnis. Bei einem „Cream Tea“ genießen wir das englische Ambiente, bevor uns die Weiterfahrt durch die Grafschaft Cornwall zu unserem heutigen Ziel, dem historischen Hafenstädtchen Falmouth, bringt. (FA)
3. Tag Cornwall
Den heutigen Tag widmen wir der bekannten Grafschaft Cornwall, welche für ihre Folklore, ihre hübschen Dörfer und ihr wildes Moorland berühmt ist. Das Künstlerstädtchen St. Ives erwartet uns mit romantischen Häusern, Straßen und Gassen. In der Stadt finden sich zahlreiche Ateliers und Galerien. Beliebt ist St. Ives als Badeort mit malerischen Sandbuchten und Klippen. Entlang der Küste erreichen wir den bezaubernden Ort Sennen. Dieser liegt in der Nähe von Lands End, dem bekanntesten Punkt Cornwalls und Englands westlichster Spitze. Wir unternehmen einen Spaziergang entlang der traumhaften Küste, ehe uns der Weg über den kleinen Ort Penzance an die Südwestküste führt. Bei einem Fotostopp haben wir einen schönen Blick auf die kleine Felseninsel St. Michael’s Mount - das Wahrzeichen Cornwalls. Nachdem Fischern hier im fünften Jahrhundert der Heilige Michael erschienen sein soll, wurde die Insel zu einem Wallfahrtsort und ein Kloster wurde errichtet. Dieses wurde im 15. Jhd. zu einer Festung umgebaut. (FA)
4. Tag Padstow - Tintagel - Bodmin
Unser erstes Ziel heute ist die geschäftige Hafenstadt Padstow, welche für ihre goldgelben Strände und ihre niedlichen Geschäfte bekannt ist. Bei einem Fotostopp am schönen Hafen können wir die Fischerboote bei ihrem alltäglichen Tagesbetrieb beobachten. Weiterfahrt in die Ortschaft Tintagel. Außerhalb befinden sich die Überreste der im 13. Jhd. errichteten Burg, wo der Sage nach der Legenden umwoben König Artus gezeugt worden sein soll. Die Burg befindet sich auf zwei Felsen und bietet somit eine einmalige Sicht auf die reizvolle Küste. Anschließend erreichen wir die geheimnisvolle Gegend rund um Bodmin Moor. Die mystische Landschaft hier ist Ursprung zahlreicher Sagen. Immer wieder trifft man auf gut erhaltene Steinkreise und andere Monumente aus der Vergangenheit. (FA)
5. Tag Killerton - Wells - Bristol
Heute verlassen wir Falmouth und begeben uns auf den Weg zurück gen Norden. Bei Exeter besuchen wir das Killerton House and Gardens und gewinnen einen Einblick in das blühende Südengland. Das imposante Herrenhaus aus dem 18. Jhd. beherbergt eine umfangreiche Sammlung an Kleidung, Porzellan und Tapisserien. Die hübsche angrenzende Gartenanlage wurde in den 1770er Jahren angelegt und verfügt über farbenprächtige Stauden, Kräuterhecken, Rhododendren und Magnolien. Auch die Überreste einer Befestigungsanlage aus der Eisenzeit sowie ein Eishaus, eine im Jahr 1738 errichtete Kapelle und ein rustikales Sommerhaus aus dem 19. Jhd. gehören zu der Anlage. Am Nachmittag erreichen wir die Grafschaft Somerset, wo wir die Marktstadt Wells am Fuße des Berges Mendip besuchen. Zu Fuß geht es zum Bishop’s Palace und der angrenzenden Kathedrale, von wo aus sich uns ein beeindruckender Ausblick offenbart. (FA)
6. Tag Bristol - Bath
Vormittags entdecken wir das historische Bristol, welche zu den schönsten Großstädten Englands zählt. Wir begegnen dem Wahrzeichen der Stadt, der Clifton Suspension Bridge. Die imposante Kettenhängebrücke führt über die eindrucksvolle Avon-Schlucht und wurde im Jahr 1864 von dem Ingenieur und Industrieheld Brunel entworfen. Eine weitere technische Meisterleistung von Brunel findet sich im Trockendock in Bristol, der weltweit erste Transatlantikliniendampfer mit dem Namen „SS Great Britain“. Weiter geht es in den historischen Stadtkern sowie das malerische Hafengebiet „Waterfronts“. Immer wieder fallen uns die diversen Kirchen ins Auge, darunter die Bristol Kathedrale, die römisch-katholische Kathedrale und die St Mary Radcliffe Church. Am Nachmittag erreichen wir die 2000 Jahre alte Kurstadt Bath, deren Geschichte mit der Liebe der Römer für heiße Quellen begann. Als einziger Ort in Großbritannien mit heißen Quellen findet man hier guterhaltene römische Bäder, wo seit jeher Millionen Liter heißes Quellwasser entspringen. Bei einem Rundgang entdecken wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der historischen Stadt, darunter den Queen Square, die Stadtuniversität sowie den malerischen Royal Crescent, eine auf einer Anhöhe liegende Häuserreihe mit georgianischer Architektur aus dem 18. Jhd. (FA)
7. Tag Stratford-upon-Avon - Cirencester
Wir besuchen das nördlich gelegene Stratford-upon-Avon in der pittoresken Grafschaft Warwickshire. Die mittelalterliche Kleinstadt war im Jahr 1564 Geburtsort von William Shakespeare. Bei einem Rundgang wandern wir auf den Spuren von Englands berühmtestem Schriftsteller. Das Geburtshaus Shakespeares, ein Beispiel des typischen Fachwerkhauses aus dem frühen 16. Jhd., die kleine Schule aus dem 15. Jhd., an der Shakespeare studierte sowie das im Jahr 1933 erbaute Shakespeare Theater wollen von uns entdeckt werden. Weiterfahrt zurück Richtung Süden durch die idyllische Landschaft der Cotswolds Region im Herzen Englands. Sie ist geprägt von sanften Hügeln und malerischen Ortschaften mit strohgedeckten Häusern, mittelalterlichen Kirchen und uralten Bruchsteinmauern. Über Bourton-on-the-Water und Stow-on-the Wold gelangen wir nach Cirencester, der Hauptstadt der Cotswolds und ehemalige Römersiedlung. Das Erbe der Römer ist noch heute in der Stadt sichtbar. Im städtischen Museum Corinium kann man der Geschichte Cirencesters begegnen und findet eine Sammlung von 2000 Jahre alten Mosaiken. Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Überreste eines römischen Amphitheaters, die Pfarrkirche St John the Baptist mit einem Kirchenschiff aus 1515 und das 1840 erbaute Royal Agricultural College, das älteste College für Landwirtschaft im englischsprachigem Raum. (F)
8. Tag Stonehenge - Salisbury - Abreise
Die Rückfahrt nach London führt uns zunächst nach Stonehenge, dem wichtigsten prähistorischen Monument Großbritanniens. Das megalithische Denkmal aus der Bronzezeit ist religiösen Ursprungs und stammt aus ca. 1850 v. Chr. Ursprünglich aus zwei konzentrischen Steinkreisen bestehend, gibt die Anlage der Menschheit bis heute Rätsel auf. Weiterfahrt nach Salisbury mit ihrer berühmten Kathedrale aus dem 13. Jhd., welche mit dem höchsten Kirchturm Englands besticht. Eine Kopie der Magna Carta aus dem Jahr 1215, welche den Bürgern die Freiheitsrechte gegenüber dem englischen König garantierte, ist in der Kathedrale zu bewundern. In den mittelalterlichen Straßen, insbesondere rund um den Marktplatz, befinden sich viele kleine Geschäfte sowie gemütliche Pubs und Kaffeehäuser. Anschließend Transfer zum Flughafen von London und Rückflug zum gebuchten Heimatflughafen. (F)

Leistungen

  • Linienflug mit LUFTHANSA ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
    Innerdeutsche Lufthansa-Anschlussflüge sind gegen Aufpreis von € 90,- pro Person buchbar
  • Innerdeutsche Bahnanreise Rail&Fly in der 2. Klasse (1. Klasse ist gegen Aufpreis buchbar)
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • Reisehandbuch Südengland
  • Durchgehende, deutsch sprechende Reiseleitung

Hotelübersicht

Falmouth 3 NächtePenmere Manor ***
Bristol 4 NächteMercure Bristol Holland House ****
Änderungen vorbehalten

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 28 Personen

Änderungen im Programmablauf bleiben vorbehalten.

Garantierte Durchführung aller Reisetermine bereits ab 2 Personen !

 
Reisetermine und Preise

Wählen Sie hier den gewünschten Reisetermin für eine detaillierte Preisberechnung.
Reisetermin Preis pro Person Details
10.05.2020 bis 17.05.2020 ab € 1.680,00 Preise & Buchung
31.05.2020 bis 07.06.2020 ab € 1.650,00 Preise & Buchung
21.06.2020 bis 28.06.2020 ab € 1.650,00 Preise & Buchung
28.06.2020 bis 05.07.2020 ab € 1.750,00 Preise & Buchung
19.07.2020 bis 26.07.2020 ab € 1.750,00 Preise & Buchung
26.07.2020 bis 02.08.2020 ab € 1.670,00 Preise & Buchung
02.08.2020 bis 09.08.2020 ab € 1.670,00 Preise & Buchung
09.08.2020 bis 16.08.2020 ab € 1.750,00 Preise & Buchung
16.08.2020 bis 23.08.2020 ab € 1.670,00 Preise & Buchung
06.09.2020 bis 13.09.2020 ab € 1.680,00 Preise & Buchung
Auf der folgenden Seite finden Sie alle Preise und Belegungsmöglichkeiten.
Veranstalter dieser Pauschalreise:
Ikarus Tours GmbH
Wichtige Infos und Allgemeine Reisebedingungen
Falls Sie vor Buchung noch Fragen haben, stehen wir gerne für weitere Informationen zur Verfügung.
 

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne persönlich:
TravelShop GmbH, Gewerbepark Cité 14, D-76532 Baden-Baden, Tel. 07221 - 96 97 55, www.travelshop.de

 TravelShop GmbH, Gewerbepark Cité 14, D-76532 Baden-Baden, Telefon 07221 - 96 97 55, eMail