TravelShop GmbH
Gewerbepark Cité 14, 76532 Baden-Baden
Tel. 07221 - 399 880, www.travelshop.de
eMail: information@travelshop.de
Wir sind persönlich für Sie da:
Mo - Fr  09:30 bis 18:30 Uhr
Übersicht > Expeditionskreuzfahrten > Akademik Sergey Vavilov > Grönland & Kanada Kreuzfahrt empfehlen

16 Nächte ab Kangerlussuaq (Grönland)
bis Cambridge Bay (Kanada)

mit Akademik Sergey Vavilov  

Inklusive Linienflüge ab/bis Deutschland
Reiseverlauf
Tag Stationen der Reise
10.08. Anreise
Flug nach Ottawa. Nach der Ankunft genießen Sie Freizeit in ihrem De-luxe-Traditionshotel in zentraler Lage.
11.08. Willkommen in Ottawa
Englischsprachige Stadtrundfahrt durch Ottawa. Erleben u. a. vor dem Parlamentsgebäude die britisch anmutende Wachablösung und besuchen die Schleusentreppe am Rideau Canal.
12.08. Ottawa - Kangerlussuaq
Charterflug von Ottawa nach Kangerlussuaq an Grönlands Westküste. Nach einem Ortsrundgang am Nachmittag Einschiffung an Bord Ihres Expeditionsschiffes. Passage des Sondre Stromfjord, dem Tor zur legendären Nordwestpassage.
13.08. Westgrönlands Fjorde
Durch einen malerischen Fjord erreichen Sie den kleinen Ort Sisimiut, dessen bunte Holzhäuser sich vor gewaltigen Granitfelsen verlieren. Im kleinen Museum erhalten Sie Einblicke in den harten Alltag in der Arktis.
14.08. Welt aus Eis
Gigantische Eisskulpturen säumen den Weg Ihres Schiffes auf allen Seiten. Der spektakuläre Gletscher am Eisfjord Jacobshavn, UNESCO-Weltnaturerbe, speit unablässig Eisberge in die Disko-Bucht. Wenn das Eis am Fjordeingang es zulässt, gehen Sie in Ilulissat an Land. Hier dümpeln bunte Fischerboote vor kleinen Holzhäusern.
15.08.
-
16.08.
Auf der Baffin Bay
Heute verlassen Sie Grönlands Felsenküste und fahren entlang der Packeisgrenze auf die Baffin Bay. Bei der Überfahrt nach Baffin Island halten Sie Ausschau nach Finn-, Pott- und Buckelwalen. Doch auch Robben und Seevögel sind hier zu Hause. Spannende Bordvorträge bringen Ihnen Natur und Kultur der Arktis näher.
17.08. Kultur der Inuit
An der entlegenen Nordküste von Baffin Island passiert Ihr Schiff einen breiten Kanal, Heimat der Inuit-Gemeinde von Pond Inlet. Höhepunkt Ihres Besuches ist ein Abstecher in das Natinnak Centre mit Schnitzereien, Schmuck und Kunsthandwerk der Inuit. Kinder zeigen Ihnen spielerisch die traditionellen Sportarten der Region, im Alltag überlebensnotwendig in der rauen arktischen Natur.
18.08.
-
19.08.
Am Ende der Welt
Die wilde Küste der Baffin-Insel bleibt hinter Ihnen zurück. Sie überqueren den Lancaster-Kanal, auf dem atlantische auf pazifische Wassermassen treffen. An der Südküste von Devon Island auf 75° nördlicher Breite besuchen Sie den Außenposten der Royal Canadian Mounted Police. Auf kleinen Wanderungen erspähen Sie mit etwas Glück riesige Moschusochsen und arktische Hasen.
20.08. Auf Franklins Spuren
In Beechey Island überwinterte Sir John Franklin 1845 auf seiner legendären Nordwestpassagen-Expedition ein letztes Mal, bevor sich seine Spuren im unendlichen Weiß der Arktis verloren. An einer einsamen, windgepeitschten Bucht verweilen Sie an den Gräbern. Das Rätsel wurde erst 2014 gelöst, als eine Expedition der Royal Canadian Geographic Society das Wrack der HMS Erebus in der Victoria-Straße fand. Auf der Weiterreise halten Sie an den Steilklippen von Prince Leopold Island, dem größten Vogelschutzgebiet der kanadischen Arktis.
21.08. Fort Ross
Auf Somerset Island ankert Ihr Schiff im historischen Fort Ross, dem äußersten Handelsposten der Hudson’s Bay Company. Archäologische Ausgrabungen belegen die 1.000-jährige Siedlungsgeschichte der Region. Halten Sie in der Bellot-Straße Ausschau nach Bart- und Sattelrobben! Sogar Eisbären sichtet man hier.
22.08. Im Land der Eisbären
Heute erreicht Ihr Schiff die Coningham Bay vor Prince of Wales Island. Die Insel im Herzen Herzen der Nordwestpassage ist ein Eldorado für riesige Eisbären, die in der flachen Bucht Belugawale jagen.
23.08. Am Ende der Nordwestpassage
Langsam nähern Sie sich dem Ort, an dem Franklins Expedition ihr mysteriöses Ende nahm. Am Victory Point zeugen ein verlassenes Rettungsboot, Besteck, Knöpfe und ein Skelett von der verzweifelten Suche nach Rettung, die niemals kam. Sie passieren das Gebiet, in dem das Wrack der HMS Erebus entdeckt wurde.
24.08. Cambridge Bay - Edmonton
In Cambridge Bay, einem Außenposten der Jäger und Fischer, erfolgt die Ausschiffung. Amundsen verbrachte hier zwei Winter, um sich auf die Südpol-Expedition vorzubereiten. Ein Charterflug bringt Sie dann nach Edmonton in der Provinz Alberta. Sie logieren im Traditionshotel Fairmont Macdonald.
25.08. Edmonton - Rückreise
Rückflug nach Frankfurt.
26.08. Willkommen zuhause
Heute landen Sie in Frankfurt.
 Änderungen vorbehalten
AKADEMIK SERGEY VAVILOV
Reederei: One Ocean Expeditions
Bauwerft: Hollming Shipyards, Rauma (Finnland)
Länge 117 m - Breite 18,2 m, Tiefgang 6m
Eisklasse 1A
Baujahr 1988
Flagge Russland
Geschwindigkeit 14,5 Knoten
Tonnage 6.344 BRZ
Decks 6
Kabinen / Passagiere 48 / 96
Besatzung ca. 65
Bordsprache Englisch
Bordwährung US-Dollar
Als Zahlungsmittel an Bord werden auch Kreditkarten (VISA, MasterCard) akzeptiert.
Schiffs-Ausstattung
  • Speisesaal, der auch als Vortragsraum dient
  • Bar, Lounge
  • Bibliothek, Sauna, Pool
  • Krankenstation
  • 10 bordeigene Zodiacs

Eisbär
Halten Sie Ausschau nach Eisbären...
  12 Nächte Kreuzfahrt (Vollpension)
+ 1 Hotelnacht in Ottawa (Frühstück)
+ 1 Hotelnacht in Edmonton (Frühstück)
+ viele Ausflüge und Besichtigungen

Auf der Suche nach einem kürzeren Seeweg von Europa nach Asien durchquerte 1845 Sir John Franklin die Nordwestpassage. Das mysteriöse Verschwinden seiner Expeditionsschiffe löste die umfangreichste Rettungsaktion des 19. Jh. aus – vergeblich. Erst 2014 wurde das Rätsel gelöst. Kreuzfahrtroute
Reisen Sie von Westgrönlands spektakulären Fjorden
entlang der Packeisgrenze durch die Einsamkeit der kanadischen Arktis! Eisbären, Wale, Moschusochsen und das Leben der Inuit in einer feindlichen, aber überwältigenden Natur erwarten Sie. Auf Kreuzfahrt mit Akademik Sergey Vavilov
Ihr Expeditionsschiff Akademik Sergey Vavilov...
Kanadische Arktis
Erleben Sie die beeindruckende kanadische Arktis...
Eisberg
Eisberg voraus...
Zodiac-Fahrt
Exkursion mit dem Zodiac...
Beluga-Wal
Mit etwas Glück sehen Sie einen Beluga-Wal...
Eingeschlossene Leistungen
  1. Linienflüge von Frankfurt nach Ottawa und zurück von Edmonton in der Economy Class
    Anschlussflüge ab/bis vielen deutschen Flughäfen - Aufpreis ab € 170,- pro Person
  2. Charter-Flüge Ottawa – Kangerlussuaq und Cambridge Bay – Edmonton
  3. Alle Bustransfers laut Reiseverlauf
  4. Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
    12 Nächte an Bord des des Expeditionsschiffes Akademik Sergey Vavilov
  5. 1 Übernachtung im De-luxe-Hotel in Ottawa
  6. 1 Übernachtung im De-luxe-Hotel in Edmonton
  7. Frühstück in den Hotels, Vollpension an Bord
  8. 24 Stunden Tee- und Kaffee-Service an Bord
  9. Englischsprachig geführte Stadtrundfahrt in Ottawa
  10. Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm
  11. Tägliche Zodiac-Exkursionen
  12. Foto-Experte an Bord, zum Abschied USB-Stick mit Videos und Fotos
  13. Erfahrenes englischsprachiges Expeditions-Team
  14. Alle Hafengebühren
Nicht inklusive:
  • Einreisegebühr Kanada ca. CA-$ 7,- p. P.
  • Weitere Getränke und Mahlzeiten
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben
Optional buchbare Zusatzleistungen:
  • Reiseversicherungen bieten wir gerne an
    Weitere Informationen siehe "Preis-Details"

    Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
DeckpläneKabineninformationenSchiffsfotos

 
Reisetermine und Preise

Wählen Sie hier den gewünschten Reisetermin für eine detaillierte Preisberechnung.
Reisetermin ab-Preis in € pro Person in einer Preis-Details
Außenkabine   Suite   
10.08.18 bis 26.08.18 14.120,-18.230,- Kategorie wählen
Auf der folgenden Seite finden Sie alle Preise und Belegungsmöglichkeiten.
Veranstalter dieser Reise:
Lernidee Erlebnisreisen GmbH
Infos und Allgemeine Reisebedingungen
Falls Sie vor Buchung noch Fragen haben, so stehen wir gerne für weitere Informationen zur Verfügung.
 

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne persönlich:
TravelShop GmbH, Gewerbepark Cité 14, D-76532 Baden-Baden, Tel. 07221 - 399 880, www.travelshop.de

 TravelShop GmbH, Gewerbepark Cité 14, D-76532 Baden-Baden, Telefon 07221 - 399 880, eMail